Die Bürgerstiftung Bergatreute

Die Bergatreuter Bürgerstiftung unterstützt Institutionen vor Ort

Das Ziel der Bürgerstiftung ist die Förderung gemeinnütziger Organisationen und Aktivitäten vor Ort. Die Einnahmen der Bürgerstiftung Bergatreute ergeben sich aus ihren verschiedenen Veranstaltungen – nicht zuletzt auch aus den Blutspendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes, die in der Gemeindehalle Bergatreute abgehalten werden. Die Bürgerstiftung Bergatreute hat sich entschieden, ihre erzielten Überschüsse an folgende Institutionen zu verteilen:

- Nachbarschaftshilfe (Frau Marianne Heine)
- Krankenpflegeverein (Frau Barbara Buck-Stehle)
- Kindergarten Maria Heimsuchung (Frau Roswitha Müller)
- Kindergarten Wunderland (Frau Monika Fässler)
- Bücherverein (Frau Ulrike Mückschel).

Die entsprechenden Vorzeigeschecks wurden in der vergangenen Woche in der Mensa an die genannten Damen übergeben.

Für die Bürgerstiftung Bergatreute: Wolfgang Reumont

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.